Medizin und Didaktik Icon

Erste-Hilfe Baby und Kind

Ein Format von Medizin-und-didaktik.de

Erste-Hilfe Baby und Kind: Professionell und Nachhaltig lernen

In unseren Kursen beschäftigen wir uns mit zentralen Themen der Ersten-Hilfe für Babys und Kinder. Mit unseren Schulungen richten wir uns an (werdende) Eltern, Babysitter, Großeltern und alle Interessierten, die sich über das richtige Vorgehen im Kindernotfall informieren wollen. Auch das Thema Unfallverhütung spielt in unseren Angeboten eine wichtige Rolle. In Online- und Präsenzkursen widmen wir uns wesentlichen Notfallsituationen, erläutern präventive Maßnahmen für den Alltag mit Heranwachsenden und nehmen uns gerne Zeit für Ihre individuellen Fragen. In unserem Kurs Hausapotheke Baby und Kind wenden wir uns kleineren Notfällen und dessen Therapie mit Arzneimitteln auch aus dem Bereich der Naturheilkunde zu.

Kurteilnehmer Präsenzkurs
Referentin zum Thema Erste-Hilfe Baby und Kind

Kursinhalte

Was gibt es für Kindernotfälle? Fester Bestandteil unserer Erste-Hilfe Baby und Kind Kurse sind folgende Themen:

In jedem unserer Kurse nehmen wir uns Zeit für Ihre individuellen Rückfragen. Da wir der Meinung sind, dass der beste Notfall der ist, der gar nicht erst passiert, stellen wir Ihnen auch Informationen zu gezielten Präventionsmaßnahmen zur Verfügung, die die Gefahr für das Auftreten von Notfallsituationen reduzieren.
Die Teilnahme an einem Erste-Hilfe Baby und Kind Kurs ersetzt selbstverständlich keine ärztliche Konsultation im tatsächlichen Notfall, soll aber wichtiges Notfallwissen vermitteln, um im Ernstfall – besonnen und medizinische korrekt – Erstmaßnahmen einleiten zu können.

Mehr Informationen

Wir sind für Sie da, Online und vor Ort. Neben unseren regelmäßig stattfindenden Kursangeboten konzipieren wir gerne ein persönliches Arrangement für Sie. Ob mit Ihrem Geburtsvorbereitungskurs bei Ihnen zu Hause im Wohnzimmer, oder mit den Kolleg:innen gemeinsam im Betrieb - Kontaktieren Sie uns gerne für ein individuelles Angebot.

Unsere OnlineKurse


Unsere Präsenzkurse

Ein Kursskript, sowie eine Teilnahmebescheinigung erhalten Sie digital am Nachfolgetag des Kurses per E-Mail zugeschickt.

Referent am Laptop - zu den Themen Erste-Hilfe Baby und Kind & Hausapotheke Baby und Kind
Teilnehmer mit Babypuppe

Erste-Hilfe Baby und Kind: Onlinekurs buchen

Bei Buchungen des Onlinekurses: weitere Personen und/oder die Versandkosten für den Versand nach Österreich und in die Schweiz in Schritt 4 (am Ende) der Buchung bitte manuell hinzufügen.

Standorte Präsenzkurse

Hier finden Sie eine Übersicht über die Standorte im Münsterland an denen wir die Präsenzkurse anbieten:

Voraussetzungen

Lernen Sie in Notfällen Babys und Kindern richtig zu helfen. Sie brauchen für unsere Erste-Hilfe-Kurse keine Vorkenntnisse. Insbesondere für unseren den Erste Hilfe Kurs Baby online: Machen Sie es sich bequem und verfolgen Sie den Baby Notfallkurs. Wir stehen Ihnen jederzeit für Rückfragen zur Verfügung.

COVID-19 Bedingungen (Präsenzkurse)

Für die Durchführung unserer Erste Hilfe am Kind Präsenzkurse gelten die jeweils gültigen Fassungen der Coronaschutzverordnungen des jeweils zuständigen Bundeslandes bzw. der kommunalen Gesundheitsbehörden. Sollten kurzfristig verschärfte Bedingungen die Durchführung eines Kurses in Präsenz unmöglich machen haben Sie immer die Möglichkeit Ihre Buchung zu stornieren oder in einen anderen geeigneten Kurs (z.B. online) zu wechseln. Sprechen Sie uns hierzu gerne an. Das gilt selbstverständlich auch, falls Sie selbst Krankheitssymptome zeigen. Bitte nehmen Sie in diesem Falle im Interesse aller Abstand von einer Teilnahme an einem Präsenzkurs. Weitere Informationen zu den Corona-Bedingungen finden sie hier.

FAQ - Erste-hilfe Baby und Kind

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen FAQ mit Informationen über Buchungen, Bezahlung, Rechnung und die häufigsten Fragen zur Teilnahme an einem Online- oder Präsenzkurs. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss und die Teilnahmebedingungen.

Vor dem Kurs

Unser Kurs Erste-Hilfe Baby und Kind eignet sich vor allem für werdende bzw. junge Eltern sowie Großeltern und alle Personen, die die Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern übernehmen

Um inhaltlich flexibler sein können und um auf Ihre individuellen Fragen besser eingehen zu können, haben wir uns gegen eine Zertifizierung des Kurses entschieden.

Leider geht das nicht, da unsere Kurse nicht durch die Berufsgenossenschaften zertifiziert sind.

Das Einreichen unserer Rechnung bei Ihrer Krankenkasse ist ein Versuch wert. Wir haben bereits von Eltern gehört, die die Kursgebühr anteilig subventioniert bekommen haben. Sollten Ihre Krankenkasse Fragen zu unserem Kurs haben, stehen wir gerne für ein Telefonat zur Verfügung.

Auch wenn es ein zum Glück äußerst seltener Notfall im Kinderalter ist, sprechen wir in unseren Kursen immer über das Thema Wiederbelebung. Darüber hinaus gehören die Themen eingeatmeter Fremdkörper, Fieberkrampf, Vergiftungen, allergische Reaktionen, Verbrennungen und viele weitere Themen zu unseren Kursinhalten. Sollten Sie eine spezielle Frage haben, die abseits der üblichen Themen für Sie wichtig ist, hinterlassen Sie uns bei der Buchung einen Hinweis, damit wir gezielt auf Ihre Bedürfnisse und Fragen eingehen können.

Ja unbedingt. Lassen Sie uns aber gern im Vorfeld davon wissen. Gerne können Sie im Kurs Ihre Erfahrungen schildern, damit andere Eltern von Ihren Erlebnissen profitieren können. Selbstverständlich müssen Sie das nicht. Wenn wir im Vorfeld von Ihren Erfahrungen wissen können wir uns sensibel und behutsam einem Thema nähern, das Ihnen möglicherweise ernste Sorgen bereitet hat oder immer noch bereitet. Bitte geben Sie uns bei der Buchung einen Hinweis.

Gutscheincodes können im letzten Schritt der Buchung eingegeben werden. Ist der eingegeben Code gültig, sollte sich nach dem Klicken auf „Einlösen“ die Kursgebühr sinngemäß reduzieren.

Haben Sie den Kurs bereits per Paypal oder Kreditkarte bezahlt sind anteilige Erstattungen leider ein buchhalterischer Albtraum. Hier können wir wir Ihnen einen Einmalgutschein in entsprechender Höhe anbieten – dieser ist Übertragbar und kann z.B. im Freundes- und Bekanntenkreis weitergegeben werden. Sollten Sie per Überweisung bezahlen wollen, geben Sie uns gern eine schnelle Rückmeldung bevor Sie die Rechnung begleichen. Wir können Ihre Rechnung rückwirkend anpassen.

Sofern Kapazitäten in Ihrem Wunschkurs verfügbar sind versuchen wir alles für Sie möglich zu machen. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich über unser Kontaktformular – Wir bearbeiten Anfragen i.d.R. binnen 24 Stunden.

Unsere Dozent:innen sind Ärzt:innen oder Medizinstudierende mit einschlägiger Erfahrung in der Notfallmedizin – Die fachliche Qualifikation für die von uns durchgeführten Kurse ist stets gewährleistet.

Onlinekurs

In der Regel versenden wir den Notfallbegleiter innerhalb von 7 Tagen nach einem durchgeführten Online-Kurs. Je nach Postlaufzeit kann die Ankunft auch mal 10 Tage nach einem Kurs liegen. Sollten Sie nach 10 Tagen immer noch keinen Notfallbegleiter erhalten haben, schreiben Sie uns gern zunächst eine E-Mail. Wir prüfen dann, was da schief gelaufen sein könnte.

Sie erhalten einen Notfallbegleiter pro Buchung und nicht pro Teilnehmer:in – Auch wenn Sie über die Zusatzbuchung weitere Personen hinzufügen, haben Sie nur Anspruch auf einen Notfallbegleiter. Sie können den Notfallbegleiter aber regulär käuflich erwerben. Und zwar hier.

Präsenzkurs

Unsere Kostenkalkulation ermöglicht uns den Teilnehmer:innen in den Onlinekursen einen Notfallbegleiter pro Buchung zur Verfügung stellen zu können. Das ist bei den Präsenzkursen leider nicht möglich.

Melden Sie sich bei uns sobald absehbar ist, dass Sie nicht teilnehmen können. Ggf. können wir anderen Personen auf einer Warteliste Ihren Platz zur Verfügung stellen. Schauen Sie vielleicht schonmal in unser Kursangebot an welchem anderen Kurstag Sie Ihre Teilnahme nachholen könnten.

Falls weiterhin Fragen unbeantwortet geblieben sein sollten, wenden Sie sich gern über unser Kontaktformular an uns. Wir setzen und schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.